Über mich…

 

Nähen, das war schon immer mein Traum! Schon in der Grundschule war ich begeistert vom Handarbeiten und verbrachte meine Ferien oft bei meiner Uroma. Mit ihr häkelte ich zusammen kleine Tischdecken und vieles mehr.

Einige Jahre später besuchte ich zusammen mit meiner Mutter einen Nähkurs der Volkshochschule und war hin und weg! Auf dem Dachboden meines Elternhauses richtete ich mir ein kleines Nähzimmer ein und verbrachte fast jede freie Minute dort. Da ich anfangs keine geeignete Ausbildungsstelle zur Schneiderin finden konnte, begann ich im Jahr 2010 stattdessen zuerst eine Ausbildung zur Tierpflegerin.

Doch schon ein Jahr später, im Sommer 2011, fand ich dann schließlich eine Ausbildungsstelle als Änderungsschneiderin in einem renommierten Braut- und Abendmoden Fachgeschäft. Diese Ausbildung schloss ich 2013 erfolgreich ab und verlängerte um ein weiteres Jahr, um auch meine Maßschneiderausbilung abzuschließen. Anschließend arbeitete ich 1 Jahr als Gesellin und übernahm dann die Atelierleitung für 2,5 Jahre.

In der Brunnenstraße 6 in Leer fand ich ein sehr schönes Ladenlokal und so erfüllte ich mir im Februar 2018 dann meinen zweiten großen Traum: meine eigene Schneiderei.